Fototermin mit Stefan Schostok am Neuen Rathaus! - Kinderfestival Hannover

Fototermin mit Stefan Schostok am Neuen Rathaus!

10. Mai 2016

Fun Kinderfestival 2016: Fototermin mit Oberbürgermeister Stefan Schostok am Neuen Rathaus! Jamie-Lee kommt zum Festival! Heute trafen sich Ute Friese (Aktion Kindertraum), Ina Tenz (ffn-Hörer helfen) und Hanns Werner Staude (Kinderherz Hannover) mit Oberbürgermeister Stefan Schostok, um gemeinsam die Werbetrommel für das Fun Kinderfestival 2016 am 12. Juni zu rühren. Flankiert von einem Polizeimotorrad, das auf den großen Blaulichtpark verweist, zwei kostümierten Prinzessinnen und natürlich fröhlichen Kindern bewiesen die Großen, wie gern sie den Kleinen ein tolles Fest bereiten möchten. Der Oberbürgermeister, auch in diesem Jahr wieder Schirmherr des Fests, betonte die Bedeutung des Fests als fröhlichen Tag auch für die Familien, die im Sommer keinen Urlaub machen können: „Es gibt so viele Gelegenheiten, sich auszutoben oder auch mal schlaue Sachen auszuprobieren – und das für einen ganz kleinen Obolus.“ Gemeint ist damit das orangefarbene Bändchen, das die Festbesucher vor Ort für nur 3 Euro erwerben können und das jedem kleinen Gast den Zutritt zu allen Attraktionen ermöglicht. Vor allem der große Blaulichtpark hat es dem Oberbürgermeister angetan: „Hier können Kinder einen positiven und vertrauensbildenden Kontakt zu den Organisationen finden, die im Alltag für Sicherheit sorgen.“ Ein weiteres Highlight in diesem Jahr ist ganz sicher der Auftritt von Jamie-Lee! Das 18-jährige Manga-Fräulein tritt am kommenden Wochenende mit ihrem Song „Ghost“ für Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 an. Besucher des Fun Kinderfestivals dürfen sich in vier Wochen auf ihre facettenreiche Stimme und ihre besondere Kostümierung freuen. Das Fun Kinderfestival ist eine gemeinsame Aktion der Hannoverschen Kinderhilfsorganisationen ffn-Hörer helfen, Aktion Kindertraum und Kinderherz Hannover. Es findet in diesem Jahr zum achten Mal statt. Alle Einnahmen aus dem Fest kommen benachteiligten Kindern aus der Region zugute.